Friday, February 20, 2015

The Spots (aka The Tonics) - Beat Beat Beat (1967)








FROM JANCY (Sunday, July 26, 2009)
The Spots (aka The Tonics) 
The Spots - Beat, Beat, Beat LP. Rare German pressing from 1967 Europa label. 
Manfred Oberdцrffer,
Helmuth Franke ( > Wonderland, James Last),
Joachim Bendorff,
Erich Gцtze
*****
Biographie:
Von BFX LP Rückseite:
Manfred ("Tony") Oberdörffer wurde 1959 in Hamburg-Horn im Freibad angesprochen, ob er nicht in einer Gruppe als Sänger mitmachen wollte. Die Gruppe hieß Allround Men und war Hamburgs erste Skiffle- und Rockband.Dazu gehörten Helmuth Franke, Horst Mewes, Günther Golz und Joachim Hennings. Sie ware alle so um die 15 Jahre. Polydor Produzent Jimmy Bowien hörte die Gruppe im Top Ten und lud sie zu Plattenaufnahmen ein. Er schlug vor den Namen in Gin & Tonic zu ändern und man einigte sich auf Tonics.
Am 29. November 1961 wurde die erste Plattenaufnahme gemacht: "You Are My Sunshine". Die Gruppe wurde vor allem als Studio-Musiker eingesetzt, u.a. auf dem Tip-Label, dem Billig-Label von Polydor. Sie spielten auch unter verschiedenen Pseudonymen Titel ein.
Gitarrist Helmuth Franke verließ die Tonics 1968 um bei der von Achim Reichel und Frank Dostal frisch formierten Gruppe Wonderland einzusteigen. Im Anschluß fand er bei James Last seinen Platz.
Tony Oberdörffer betrieb das Projekt Tonics noch bis Ende der 60er Jahre mit wechselnden Musikers weiter
Als Tony gelangen ihm zwei Plattenerfolge mit deutschen Aufnahmen von Titeln des Sir Douglas Quartett (1969).....Davor erschienen zwei Titel von ihm als Toni Silver (1967), bereits 1964 als Toni und die Blue Beats und 1965 als Manfred Gerold.
Später zog sich Tony Oberdörffer, ein ausgebildeter Tontechniker, hinter das Mischpult als Produzent zurück.

No comments:

Post a Comment